Datenschutz

Nutzung der Website

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Cookies

Cookies sind Datensätze, die vom Webserver an den Webbrowser des Nutzers gesandt und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. Diese Website speichert keine personenbezogenen Daten in Cookies. Die Cookies werden benötigt um eine problemlose Nutzung der Website zu ermöglichen. Ob Cookies gesammelt werden können, bestimmen Sie selbst, indem Sie Ihren Browser in der Weise einstellen, dass Sie vor dem Speichern eines Cookies informiert werden und eine Speicherung erst dann erfolgt, wenn Sie dies ausdrücklich akzeptieren.

Erhebung und Verarbeitung von Protokolldaten

Bei den Aufruf von einzelnen Seiten oder Dateien auf diesem Server, werden nicht personenbezogene Daten auf dem Server abgespeichert. Diese Daten enthalten die IP-Adresse, den Pfad zur aufgerufenen Datei, den Browsertyp, Betriebssystem, Datum und Uhrzeit. Es ist uns nicht möglich die erfassten Daten einer bestimmten natürlichen Person zuzuordnen. Diese Daten werden ausschließlich aus statistischen Zwecken gespeichert und werden nicht an Dritte weitergegeben.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Recht auf Auskunft

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Quelle: https://www.e-recht24.de

 

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Der für die Datenverarbeitung im Sinne des Art. 13 DSGVO „Verantwortliche“ ist Jurij Cirigoti.

 

Allgemeines zur Datenverarbeitung

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Durch den Besuch der Website des Anbieters können Informationen über den Zugriff (Datum, Uhrzeit, betrachtete Seite) gespeichert werden. Diese Daten sind jedoch anonymisiert und werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt.

Durch die Kontaktaufnahme per E-Mail werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Name, Vorname, Firma, E-Mail-Adresse und Inhalt der Mitteilung) an uns übertragen und gespeichert. Die Verarbeitung erfolgt ausschließlich zweckgebunden. Die Verarbeitung der in der E-Mail enthaltenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a. Datenschutzgrundverordnung („DS-GVO“).

Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit per formloser E-Mail an uns möglich. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt hiervon unberührt.

Die Speicherung der personenbezogenen Daten durch uns erfolgt nur, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck der Speicherung entfällt. Die Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen bleibt hiervon unberührt.

 

Rechte der betroffenen Personen

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener im Sinne der DS-GVO. Sie haben daher das Recht, Auskunft über die Verarbeitung der Daten sowie über die in Art. 15 DS-GVO konkretisierten Informationen zu erhalten. Sofern Daten unrichtig oder unvollständig sein sollten, können Sie die Berichtigung bzw. die Vervollständigung der entsprechenden Daten gemäß Art. 16 DS-GVO verlangen. Darüber hinaus steht Ihnen bei Vorliegen der i  Art. 17 DS-GVO aufgeführten Gründe ein Recht der unverzüglichen Löschung Ihrer Daten zu. Eine Einschränkung der Datenverarbeitung sowie der Datenübertragbarkeit ist zudem nach Art. 18 DS-GVO und Art. 20 DS-GVO möglich.

Sie können unter den Voraussetzungen des Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einlegen.

Unbeschadet der vorgenannten Rechte sowie anderweitiger verwaltungsgerichtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei dem Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit in Bremerhaven als der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde zu, Art. 77 DS-GVO. Dieses Recht können Sie geltend machen, sofern SIe der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die Bestimmungen der DS-GVO verstößt.